Freitag, 17. März 2017

Farbiges Spotlight

Auf meinem Spaziergang durchs WWW bin ich über die Technique-Challenge von Kartenkunst gestolpert und habe direkt mal ein Kärtchen mit dieser Technik gewerkelt.


Eines meiner neueren Tools, das Hampton Art "Stamp Perfect" Tool, hat mir hier sehr gute Dienste geleistet. Erst kürzlich noch hatte ich einer Freundin gesagt, dass ich so einen Stempelsetzer eigentlich nicht brauche. Klar, manchmal wäre so was nicht schlecht, aber nö, grundsätzlich kein Bedarf. Gut... Mittlerweile habe ich mir dieses vergleichbar günstige Werkzeug zugelegt und nutze es fast ausschließlich.
Gemacht wurden solche Tools ja auch für die Layer-Stempel, aber, und ich wäre nicht ich, wäre es anders, dafür nutze ich es überhaupt nicht. Das Ergebnis überzeugt mich nach Austesten immer noch nicht. Denn irgendwie konnete ich es mir schon theoretisch nicht vorstellen, dass man die Stempel sooo genau anlegen kann, dass die Layer perfekt zusammenpassen. Nein, klappt nur bedingt, für mich nicht genau genug. Kann auch vom logischen her nicht. So genau kann man Clearstamps nicht "durchgucken".
Da greife ich dann nach wie vor zu meinem "Stamp-a-ma-jic". Dort lege ich den Stempelabdruck passgenau auf die vorherige Lage und nicht den Stempel.  So wird dann alles so, wie es sein soll :-) Da bin ich pingelig *lach*

Nun denn, hier war das Hampton-Tool wirklich eine große Hilfe und es gibt ein wunderbar "perfektes" Stempelergebnis. (sofern man das Papier dann auch passend aufklebt).


Nach gefühlten Stunden des Ausmalens mit zig Blau- und Grüntönen, gefällt mir das Ergebnis sehr gut, auch ohne viel Deko.

Probiert es mal aus, wirklich eine tolle Technik, die richtig was her macht!


Ich wünsche Euch einen wunderbaren Start ins Wochenende und viel Zeit zum Basteln! (Soll ja ein verregnetes Wochenende werde - perfekt, um ohne schlechtes Gewissen einfach mal drin zu bleiben *hihi*)










Stempel:
Blüten: Altenew, Schriftzug: Dani Peuss

Kommentare:

  1. Hallo Sandy,
    Da kann ich nur ganz laut: WOW schreien!!!
    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandy,
      danke nochmal für Deinen lieben Kommentar auf meinem Blog.
      Deine Karte schlägt meine um Welten. Man merkt sofort, wieviel Zeit Du ins Kolorieren gesteckt hast (ist einfach nicht mein Ding) und die Idee weiß zu stempeln gefällt mir super.
      Ich wünsche Dir einen schönen Start ins Wochenende und hoffentlich noch ein paar sonnige Stunden.
      Ganz liebe Grüße Katrin

      Löschen
  2. Halöchen,
    wow, deine Karte sieht einfach super aus.
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  3. Eine super schön colorierte Karte und dieses Tool ist genau so, wie das Misti, also sehr nützlich, nur unendlich viel billiger! Ich arbeite gern damit und am liebsten mit dem kleinen Misti - ist so schön handlich, aber wie gesagt, total überteuert!
    Lieben Gruß von Annelotte

    AntwortenLöschen
  4. Klasse ist diese Karte mit dieser Technik geworden. Das kann man (frau)sich direkt merken. Ich denke, demnächst wirst du eine ähnliche Karte bei mir bewundern können - wenn ich darf.
    Liebe Samstags- und Sonntagsgrüße,
    Flo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine liebe Flo, ich freue mich auf Deine Karte! :-)
      GLG

      Löschen
  5. Liebe Sandy, eine wahnsinnig schöne Inspiration, toll geworden!
    Diese Karte steht bei mir auch schon länger auf dieser Endlos-ToDo-Liste! ;0))) Schönen Abend wünscht Dir Eva!

    AntwortenLöschen
  6. liebe Sandy, Deine Karte gefällt mir sehr . Die Technik muss ich mir mal ansehen, denndas sieht sehr, sehr schön aus. Der Effekt ist einfach genial.
    LG Beate

    AntwortenLöschen