Montag, 22. Januar 2018

Colorista, Teil2

In 2 Tagen ist es wieder so weit - Crafter's Companion ist um 12 Uhr und um 18 Uhr zu Gast bei QVC. Aus diesem Grund hatten wir erneut ein paar Inspirationen für Euch. Dieser hier ist mein letzter für die Show - ihr habt es also geschafft *hehe*

Einen kleinen Einblick in die Bücher hab ich Euch ja schon HIER gegeben, deshalb möchte ich abschließend nur noch ein paar Sachen zeigen, die ich mit den ausgemalten Seiten gebastelt habe. Individuelle Hintergrundpapiere mal anders...

Schnelle Boxen liebe ich und diese Form hier ist bei mir mittlerweile in Fleisch und Blut übergegangen. Ja gut, ist jetzt nichts besonderes, aber an kann mit der Gestaltung ein bisschen mehr punkten. Wenn man denn will. Ich mag es schlicht und einfach und daher kam zu dem Hintergrund nicht mehr viel. Mir gefällt's.


Ein Motiv habe ich in gold/silber ausgemalt. Sieht man leider nicht, aber es bot sich irgendwie für eine Hochzeitskarte an. Gedacht - Getan! Ein bisschen Perlmuttpapier in gelb untergeleg, ein kleiner Text dazu und fertig ist eine schnelle Karte.


Und ganz zum Schluss gibt es noch ein kleines Dankeschön - für Euch? Weil ihr durchgehalten und mich wieder mit Besuchen und lieben Kommentaren beschenkt habt?



Ich denke, wer gerne ausmalt, für den ist dieses Colorista-Set ganz klar eine gute Alternative zu fertigen Hintergrundpapieren. Nicht zuletzt, weil die butterweichen Metallic-Stifte im Set enthalten sind, neben 2 Büchern (je 16 Seiten in 6x6") und zwei Blöcken mit kleinen Anhängern (je 32 Stück). Die Papiere machen sich auch unausgemalt sehr gut, da die Motive klar embosst sind. Guckt es Euch einfach mal an, wenn ihr mögt. Für mich war es eine tolle Erfahrung und ich werde sicherlich hin und wieder noch etwas daraus verbasteln. Ich hatte Spaß!

Habt einen wunderbaren Tag und lasst es Euch gut gehen,

Eure Sandy




Material:
Colorista Dark - Block "Floral Bouquet" | Spectrum Noir Metallic-Stifte | Kartenpapier | Perlmut-Papier "Pastell" | Cardstock schwarz | Stanze "Swirl" | Gluetape | TackyGlue | 3-D-Pads | Memento "Tuxedo Black"

Freitag, 19. Januar 2018

Aller guten Dinge sind 3...

Und in ein paar Tagen ist auch schon wieder großer Showdown bei QVC.

Ich habe dazu noch ein paar Schmetterlinge für Euch. Könnt ihr noch? Also ich definitiv, denn dieses Set ist auch zum Verlieben.

Bei meiner ersten Karte habe ich die Schmetterlinge gestempelt, das Set ist nämlich auch im Paket enthalten. Und diese Flattermänner sind sogar für all diejenigen geeignet, die nicht gern colorieren, denn es sind so was wie "Layered Stamps", also wo man sämtliche Tiefen stempeln kann. Hier gibt es den Untergrund und die Konturen dazu.


Die Randstanze ist aus dem Shabby-Chic-Set aus der letzten Show und die Stempel habe ich zur Abwechslung mal wieder mit den Spectrum Noirs coloriert. (Einfache Sachen schaffe ich damit *hihi*).

Weiter geht es mit einer Verpackung. Es müssen ja nicht immer nur Karten sein, oder? Schließlich braucht man auch mal kleine Schächtelchen und Boxen. Und ich verschenke einfach zu gerne ein paar Kleinigkeiten. 


Diese Schmetterlingsstanzen sind einfach genial! Man bekommt 3 verschieden große Schmetterlinge und diese sind 3-teilig. Mit einer davon stanzt man nur das Muster der Flügel, die zweite stanzt die Flügel, so dass nur diese vom Papier geschnitten werden (wie hier bei dieser Box) und mit der dritten stanzt man den kompletten Schmetterling aus (So wie bei der letzten Karte im Beitrag.). Die komplette Box besteht nur aus Materialien, die im Set enthalten sind, die Papiere genauso wie die Stanzen.


Bei meiner nächsten Karte habe ich mir mein Hintergrundpapier einfach selbst gestaltet. Mit 2 der insgesamt 5 Holzstempel, die ebenfalls im Set enthalten sind.


Die Schmetterlinge sind dieses Mal im ganzen gestanzt, nur habe ich den äußeren Rand, den Rahmen sozusagen, abgeschnitten.


Und zum Schluss gibt es noch eine Karte, die auch schon seit längerer Zeit auf meiner Liste stand. Äußerlich nicht besonders (bis auf das Papier aus dem Block. Denn dieses Mal verwendete ich ein Papier mit bunt schimmernden Schmetterlingen. Die Motive in diesem Block wiederholen sich, jedoch immer mit einer anderen Folierung. Traumhaft!)


 

Ist das nicht auch eine schöne Art, die Karte innen so zu gestalten? Da hat man, je nachdem wie man das Innere ausschmückt, manchmal nicht viel Platz zum Schreiben. Aber... Das kann ja auch schon mal gewünscht sein. *hihi*

Hier sind die Rahmen noch an den Schmetterlingen dran, die ich bei der vorigen abgeschnitten habe. Aber aus demselben fantastischen türkisfarbenen Glitzerkarton.


Und damit habt ihr es fast überstanden, die vielen Beiträge. Einer kommt noch und dann... Kehrt wieder der Alltag ein *hihi*

Ich bedanke mich für Euer Schauen und die lieben Kommentare!

Habt einen wunderbaren Tag und lasst es Euch gut gehen,
Eure Sandy



Material:
Spiegelkarton | Glitzerkarton | Papierblock, foliert | Kartenpapier | Transparentpapier | Neenah Papier | Stanzenset "Verzierungen" | Stanzen-Set "Schmetterlinge" | Stanzenset "Bordüre" | Stempelset "Schmetterlinge" | Holzstempel | TackyGlue | Stick-It | Redliner Tape | 3-D-Pads | Memento "Tuxedo Black", "London Fog", "Bamboo Leaves"  und VersaMagic "Pretty Petunia" | Spectrum Noir

Mittwoch, 17. Januar 2018

Colorista, Teil 1

In gut einer Woche sind die Produkte von Crafter's Companion wieder auf QVC zu sehen. Und Sara bringt viele tolle Sachen mit, unter anderem verschiedene Ausmalbücher für Erwachsene.
Der ein oder andere wird jetzt, wie ich anfangs auch, denken: "Was soll ich mit einem Ausmalbuch?! Das male ich aus und dann steht es rum, bis es irgendwann im Altpapier landet." Joah, so habe ich bislang auch gedacht. Aber... Ausmalbuch ist nicht gleich Ausmalbuch. Denn wenn ich die Ergebnisse anschließend auch noch verwenden kann... Dann ist das alles gar nicht mehr so sinnlos. Und.... Wenn im Set auch noch Stifte enthalten sind... ♥
Nun ja, auf jeden Fall kann man dann schon mal einen Blick riskieren, oder?
Wollt ihr einen Blick riskieren? Okay....






Dieses Set ist das "Colorista Dark" und beinhaltet 2 Ausmalbücher, je 6" x 6" mit je 16 Seiten und 2 kleine Blöcke mit 32 Anhängern. In 2 verschiedenen Designs - einmal "Floral Bouquet" und einmal "Moroccan Life". Die Motive sind klar embosst (zumindest für mich sieht es so aus. Auf dem Einband steht was von "extra dicker UV Spot", was immer das auch bedeutet *hehe*). Diese Bücher gibt es natürlich auch einzeln im Shop zu kaufen, aber in diesem Set sind auch noch Metallic-Buntstifte enthalten, die man sonst auch noch zusätzlich kaufen müsste. Und diese sind... Erzähle ich Euch gleich, schaut erstmal, was ich mit den Büchern u.a. fabriziert habe:


Bei dieser Karte habe ich mich eines der Tags aus den kleinen Blöcken bedient. Die kommen schon mit dem schönen Rand und Stanzloch daher.


Sara, die Gründerin und Inhaberin von Crafter's Companion, beschrieb die Stifte mit "... wie Butter in Stiftform." Und dem kann ich nur zustimmen. Die Metallics sind sooo weich, so cremig... Da sind die Prismas nix gegen *hahaha*. Und damit lassen sie sich natürlich spielend leicht verblenden. Wie ihr ja auf meinen Beispielen sehen könnt.



Dadurch, dass die Motive embosst sind, muss man auch nicht ganz so sehr aufpassen, dass man nicht über den Rand malt. Denn diese "Schicht" nimmt die Farbe so gut wie nicht an. (Bei manchen Farben mehr, bei anderen gar nicht.) Da macht das Ausmalen (für mich) gleich nochmal so viel Spaß. Den Metallic-Schimmer fotografisch festzuhalten ist mir leider nur schlecht gelungen, aber er ist da, könnt ihr mir glauben ;-)

Und nun.... Verabschiede ich mich schon wieder und wünsche Euch einen wunderbaren Tag!

Lasst es Euch gut gehen,

Eure Sandy




Material:
Colorista Dark Block "Moroccan Life", "Floral Bouquet" | Colorista Dark Tag-Block "Moroccan Life", "Floral Boquet" | Spectrum Noir Metallic-Stifte | Kartenpapier | Perlmuttpapier "Pastell" | Cardstock Schwarz | Memento "Tuxedo Black" | TackyGlue | Gluetape | 3-D-Pads


Sonntag, 14. Januar 2018

Noch mehr Flattertierchen...

Hallo zusammen. Da bin ich wieder mit einer weiteren Vorschau auf die Produkte der kommenden QVC-Show am 24. Januar.

Heute zeige ich Euch zwei Karten, die wieder komplett nur aus dem "Flutterby-Set" gewerkelt sind.
Für die erste Karte habe ich nur ein paar der kleinen Holzstempel benutzt, die ebenfalls in diesem Paket enthalten sind.
Für mich wieder etwas sehr ungewohnt, denn es wird einfach drauf los gestempelt. Aber genau das gefiel mir gar nicht schlecht, kaum zu glauben oder?
Stempelabdrücken in verschiedenen Farben, einmal, zweimal und teilweise sogar dreimal abgestempelt, wild durcheinander, übereinander, aber es sieht trotzdem wunderschön aus. Also ich bin begeistert von meiner unperfekten Stempelei *hahah*




Auf meiner zweiten Karte habe ich die Holzstempel für den Hintergrund genutzt, dezent in grau und die Hauptakteure sind die Schmetterlingsstanzen. Dieses Mal allerdings in einem anderen "Design" als HIER. Die Stanzen sind aber alle aus einem Set. es sind 3 Größen und je 2 verschiedene Stanzen, die alle zueinander passen. (Ich drücke mich wieder sehr wirr aus, oder?! *lach*) Glaubt mir einfach, das passt alles zusammen und die Schmetterlinge können ganz verschiedene aussehen, aber alles mit nur einem Set!




Die Schmettis sind aus demselben Papier gestanzt, dass ich für die Schachtel eingefärbt hatte, und dann aufs Papier genäht. Sieht man nicht, ist der Banner drüber *hihi* Aber am Ende des Fadens habe ich ein paar Perlen aufgefädelt. Sieht man auch kaum. Aber in echt sieht man sie *hahaha*

Zu guter Letzt habe ich noch eine Verpackung für Euch, aus bedruckter Folie. Auch diese ist im Set enthalten und hat eine gute Stärke, um damit auch Schachteln zu werkeln.



Das Set ist wirklich soooo vielseitig, mit den Stanzen, den vielen Stempeln, den unheimlich vielen Papieren, in traumhaft schönen Farben... Das ist Frühling pur und den brauche ich gerade irgendwie... 

Weitere Beispiele zeige ich Euch noch im Laufe der nächsten Tage, obwohl ich noch einige Ideen dazu im Kopf habe. Das Set werde ich wohl noch öfter in die Hand nehmen. Das Jahr fängt ja gerade erst an.

Aber für heute ist erstmal Schluss. Aber ich komme wieder *hihi*

Habt einen schönen Tag und lasst es Euch gut gehen,

Eure Sandy




Material:
Mini-Holzstempel | Schmetterlingsstanzen-Set | Kartenpapier | Papierblock A4 - foliert | Folie, bedruckt | Spiegelkarton matt | Glitzerkarton | Transparentpapier | Redliner Tape | 3-D-Pads | Memento Stempelkissen (Danube Blue, Rose Bud) | Archival Ink Jet Black | Perlen aus meinem Fundus


Mittwoch, 10. Januar 2018

Kleine Geschenke...

Meine heutigen Projekte habe ich mit den neuen Sachen *schwärm* von Crafter's Companion gebastelt, die ihr am 25.1. auf QVC sehen und wieder zum Spitzen-Paket-Preis kaufen könnt. Die Schmetterlinge kommen im 3er-Set daher (damit sind verschiedene Stanzungen möglich), Stanzen für Verziehrungen, Spiegelkarton und Glitzerkarton in traumhaft schönen Farben (türkis, blau, lila und rosa) und ein Papierblock... Liebe Bastelfreunde... Das ist ein Block... Fantastisch! Wirklich. Darin findet ihr verschiedene Motive -Schriften, Schmetterlinge, Herzen, etc.-, die alle foliert sind. In silber, weiß und irisierend. Das Papier selbst hat einen Perlmuttschimmer und eine ganz leichte Struktur und man kann es bemalen oder wischen oder was weiß ich. Alles habe ich noch nicht getestet, aber wie es gewischt aussieht, seht ihr hier auf meiner kleinen Box. Das funktioniert tadellos.



Und weil sich die Papiere wieder perfekt für Schachteln eignen, habe ich direkt noch eine andere, kleine Box damit gewerkelt:



Seht ihr das Papier, wie es bunt schimmert? Die Schmetterlinge. Das ist so... *hach*
In diese Box passen einzelne Teepäckchen und die Idee kommt von HIER. Ebenfalls schnell gemacht, aber sieht zauberhaft aus, oder nicht?

Und falls das Geschenk schon hübsch verpackt ist, zeige ich Euch noch ein paar Geschenkanhänger, die ratz fatz gemacht sind, aber durch die Schmetterlingsstanzen richtig was her machen:




Und? Die sehen doch Klasse aus, oder nicht?! Auch hierfür habe ich das folierte Perlmutt-Papier mit Stempelfarbe gewischt (Die Flügel dazu einfach umklappen, oder mit Papier abdecken, dann bleiben sie weiß). Dadurch dass ich hierfür ein Blatt mit irisierender Folie nahm, wirkt das direkt viiiiieeeeel schicker *hihi*.

Ich wünsche Euch einen wunderbaren Tag und würde mich freuen, wenn ihr beim nächsten Mal wieder dabei seid. Ich habe noch ein paar Schmetterlinge zu zeigen und...

Stiiiiiiiifte *hehe*

Lasst es Euch gut gehen,
Eure Sandy





Material:
Stanzen-Set "Schmetterlinge" | Stanzen-Set "Verzierungen" | Spiegelkarton matt | Spiegelkarton | Papierblock, A4 - foliert | TackyGlue |  Redliner Tape | Memento Stempelfarbe (Danube Blue, Rose Bud, Tuxedo Black) |  Stick It |Schleifenband und Enamel Dots aus meinem Fundus